Produkttest: CEWE-Fotobuch Fazit

-Anzeige-

Wie ich hier schon von meinem Produkttest dem CEWE-Fotobuch erzählt habe, kann ich nun mein Fazit ziehen.

Ich konnte nach ein paar Tagen mein Fotobuch beim real abholen. Da wir in unserem Ort einen real haben, habe ich die Versandkosten gespart und es dann direkt beim real abgeholt. Alles lief gut. Ich zeigte meinen Personalausweis, damit sie die Adresse mit der Adresse auf dem Umschlag vergleichen konnten und musste aufgrund meines 30 Euro-Gutscheins, den ich vollständig eingelöst habe, nichts mehr zahlen.

Ich hatte nun also mein Buch in den Händen und konnte es kaum erwarten es anzuschauen. Ich bin sehr zufrieden. Ich habe zwar zum ersten Mal ein Fotobuch be- und erstellt, aber ich werde wohl nicht mehr auf das klassische Einkleben der Fotos in das Fotobuch zurück greifen. (Ich habe nämlich noch von meiner Studienreise nach New York noch über 100 Fotos die eingeklebt werden müssen.) Man verschenkt zwar viel Zeit beim aussuchen und anordnen der Bilder, aber am Ende hat man ein tolles Fotobuch zusammengestellt. Und das bekommt man beim Fotoeinkleben nicht so toll hin.

Wenn man jedoch viel Text zu den Bildern schreiben möchte und auch verschiedene Postkarten oder sonstige Erinnnerungen, wie z.B. Eintrittskarten, dann sollte man doch eher auf das klassische Fotoalbum zurück greifen.

Mit der Qualität des Fotoalbums bin ich eigentlich auch zufrieden. Außer, dass bei einem Foto ein nicht vorhandener dunkler Lippenstift auf einem Mund ist. Im richtigen Foto ist dort kein Lippenstift zu sehen. Das sieht ein bisschen doof aus. Es ist mir bislang aber nur bei einem Foto aufgefallen (leider ist das auf der Seite sehr groß). 2 Fotos sind leider ein bisschen unscharf. Am PC sind diese Fotos nicht so unscharf wie im Fotobuch. Finde ich ein bisschen schade, aber kann man nichts machen.

Etwas Negatives kann ich zum Fotobuch direkt nicht sagen. Auch wenn ich jetzt mit ein paar Leuten darüber geredet habe, die von CEWE nicht so begeistert sind, weil z.B. das Programm abgestürzt ist und trotz Speichern alles weg war oder mit der komplizierten Software nicht zurrecht kamen, konnte ich sie überzeugen durch den CEWE-Gutschein diesem Fotobuch nocheinmal eine Chance zu geben.

Bezüglich der Gutscheine habe ich nur positive Resonance erhalten. Alle, denen ich den Gutschein gegeben habe wollten ihn benutzen und ihr eigenes Fotobuch zusammen stellen.

Wer auch mal Produkte testen möchte, darf sich hier anmelden.


Diese Gutscheine wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.








Share this:

Kommentare :

  1. Danke für deinen Kommentar auf meinem Blog! Ich hoffe das ich mit meinem auch so zufrieden bin!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Fotobücher. Vor allem können sie nicht so schnell verblassen. Außerdem kann man sie prima individuell gestalten und man hat ein Unikat.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Idee, allerdings klebe ich immer noch, ganz einfach weil ich auch immer andere Dinge mit ins Album "packe"

    liebe Grüße Nova

    AntwortenLöschen
  4. danke für deinen lieben Kommentar
    und dein Fotobuch Fazit ist auch sehr hilfreich

    http://marmeladenglas-momente.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. ...erstmal ein ♥liches Willkommen bei meinen Erfreulichkeiten!

    Habe schon einige CEWE Fotobücher erstellt und bin sehr zufrieden damit.
    Liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Süß von dir, danke! :) Und das Glück kann ich bestimmt auch gut gebrauchen ;)

    AntwortenLöschen

 
Copyright © judysdelight. Designed by OddThemes