Der Lebkuchensonntag

Dezember 28, 2012
Am Sonntag, also kurz vor Weihnachten war Lebkuchentag. Mit meinem Freund habe ich das Hexenhäuschen, welches in meinem Adventskalender war, zusammengebaut und  verziert. Zudem haben wir Lebkuchenmännle gemacht, denn die Ausstecher waren auch in meinem Adventskalender. Der Cupcakeausstecher übrigens auch ;-)
Lebkuchenmännle müssen bei mir natürlich auch Cupcakes in der Hand haben ;-) Das Lebkuchenmännle von meinem Freund ist sogar ein Ninja, vielleicht könnt ihr es erkennen, aber ein Ninja mit einem Cupcake in der Hand... gibts auch nicht überall :-P
Insgesamt 12 Lebkuchenmännchen haben wir gebacken und verschenkt. Teilweise habe ich schon gehört, dass sie gegessen wurden und lecker waren.. juhu :-)



 


und dann kommt alles auf die Leinwand!

Dezember 25, 2012
-Anzeige-
 
Da ich auf der Suche nach einem Anbieter bin, der auch Poster bzw. Leinwände druckt, habe ich mir die Blogaktion 2012 von meinfoto.de auf verschiedenen Blogs genauer durchgelesen.

Als Blogger kann man an der Produkttestaktion von meinfoto.de teilnehmen. Man erhält einen 50 Euro Gutschein, der nur gültig für Leinwände ist. Versand muss man extra zahlen.

Ich finde die Aktion wirklich super, vor allem wie oben schon geschrieben, ich auf der Suche nach einem Anbieter bin, der große Poster oder Leinwände druckt. Wie ich auf der Seite schon gesehen habe, gibt es bei den Leinwänden auch verschiedene Größen... Jetzt wird wohl mein größeres Problem sein, für welches Foto ich mich schlussendlich entscheide... ;-)


Der Gutschein wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

.. und da ist Heilig Abend schon wieder rum ..

Dezember 25, 2012
Ich wünsche euch allen schöne Weihnachten und wenn wir schon dabei sind, einen guten Rutsch ins neue Jahr ;-)



Man glaubt es kaum,

Dezember 23, 2012
aber die Vorweihnachtszeit ist so gut wie zu Ende, denn morgen Abend ist schon Heilig Abend. Dieses Jahr gab es auf jeden Fall nicht so viele Weihnachtsmarktbesuche wie sonst. Warum, keine Ahnung hat sich leider nicht so ergeben. Während es beim ersten Weihnachtsmarkt bei uns im Dorf mit allen Freunden richtig kalt war, war der letzte Weihnachtsmarkt Besuch mit Freundinnen in Reutlingen eher nass...

Dieses Bild entstand in Stuttgart auf dem Weihnachtsmarkt, vor meinem Liebenlingsglühweinstand ;-)


Aida Night of the Proms in Stuttgart

Dezember 19, 2012
Ich war gestern bei der Aida Night of the Proms mit dabei und ich muss sagen ich bin richtig begeistert. Ich war schon längers nicht mehr auf einem Konzert und es war richtig entspannt. Meine letzten Konzertbesuche arteten eigentlich irgendwie immer in Streß aus, weil man da soweit wie möglich vorne sein wollte :D Ihr kennt das bestimmt selbst von früher ;-)

Neben dem Orchester und der Band waren Jupiter Jones, man kennt sie mit dem Song Still mit dabei. Remy van Kesteren hat mit seiner Harve wirklich das ganze Publikum begeistert. Ausgeflippt sind wir alle bei Naturally 7. Was für eine wirklich tolle Gruppe. Als ich hörte, dass es eine Acapella Gruppe ist, dachte ich mir "das kann ja was langweiliges werden", aber ihr glaubt echt nicht, was die für eine Stimmung gemacht haben und wie sie stimmlich die Instrumente nachahmen können. Ich muss mal schauen, ob es Videos auf youtube gibt. John Miles ist schon seit 25 Jahren bei Night of the Proms dabei und es wird bestimmt jeder sein Lied Music (Was my first Love) kennen. Sänger von Simply Red - Mick Hucknall war auch dabei, welche Lieder genau von Simply Red ursprünglich sind wusste ich nicht, aber ich kannte alle und es war wirklich toll die "alten" Lieder zu hören. Mein Highlight und eigentlich auch der Hauptgrund warum ich mit zu "notp" gegangen bin war Anastacia. Ich habe ihre Musik früher schon richtig gerne und oft gehört und sie live zu hören war wirklich der OBERHAMMER. So eine unglaubliche Stimme und dann auch noch live...

Bin wirklich sehr begeistert und mal schauen wer nächstes Jahr zur Night of the Proms kommt. Bin wirklich positiv überrascht. Hatte schon viel positives von meinen Eltern, die jetzt schon zum vierten Mal dort waren gehört, aber so ganz überzeugt war ich nie. Jetzt bin ich es ;-)

So, jetzt noch ein paar Bilder. Wir saßen zwar wirklich weit hinten, aber dafür direkt mit Blick auf die Bühne und nicht seitlich. Ich fand den Platz super.



Danke fürs Gespräch

Dezember 14, 2012


Wünsche euch ein schönes Wochenende!

ein Besuch auf dem Schokomarkt ist Pflicht

Dezember 13, 2012
.. vor allem wenn man eigentlich keine viertel Stunde von Tübingen weg wohnt. Also wie ich 2009 und 2011 schon darüber berichtet habe (komisch, warum habe ich 2010 nicht darüber berichtet?! Da war ich auch und an dem Abend hatte es so geschneit, dass keine Busse mehr gefahren sind... naja egal.. schön wars trotzdem)

Gleich am Dienstag ging es abends auf den Schokomarkt und es gibt wirklich einiges zu bestaunen und an jedem Stand wurde etwas mit Schokolade angeboten. Am Ende konnte ich wirklich keine Schokolade mehr sehen :D



Wart ihr auch schon mal auf dem Schokoladenfestival?

Backmarathon

Dezember 06, 2012
Letzten Freitag haben zwei Freundinnen und ich fleißig gebacken. Wir haben uns alle frei genommen um gemeinsam mit einem Frühstück in den Tag zu starten. Dabei haben wir uns überlegt was wir denn alles für Gutsle backen wollen. Am Ende hatten wir einiges auf dem Einkaufszettel und gingen nach dem Frühstück zum Einkaufen. Gestartet haben wir dann so gegen halb 1 und gegen Mitternacht hatten wir alle keine Lust mehr :D Zwischendrin wurde das Plätzchenbacken vom Pizzaservice unterbrochen ;-) Ein Teig steht eigentlich noch aus, aber nachdem wir, glaube ich, am Ende zehn Sorten zusammen hatten und um Mitternacht nicht noch bis in den frühen Morgen weiter backen wollten, haben wir uns dazu entschieden, den Teig auf unbestimmte Zeit zu verschieben ;-)


Und das ist nur (m)ein Drittel vom Backmarathon


Was habt ihr schon diesen Winter alles gebacken?

Verrücktes Wetter

November 29, 2012
Als ich heute morgen aufgestanden bin, sah es so auf wie auf dem oberen Bild. In Facebook habe ich schon einige Meldungen über Verkehrschaos und vielen Unfällen gelesen. Ich hatte schon sorgen, dass ich wohl keinen Parkplatz bei der Arbeit finden werde, da ich immer ein bisschen ausserhalb parke und dort wahrscheinlich nicht geräumt wird. 
Am Ende hatte ich dann ein ganz anderes Problem wie ihr auf dem unteren Bild seht. Kaum war ich aus meinem Wohnort draussen ist der Schnee (Frau Holle war ja über Nacht sowas von fleißig, ich übrigens heute morgen beim Schneeschippen auch ;)) immer weniger geworden und keine 10 km weiter war dann Landunter. Ich musste wieder umdrehen und direkt an der "zum Glück nicht ganz so viel befahrenen" Straße entlang laufen.



noch ein bisschen liegen bleiben

November 18, 2012
Mau

Wenn die Katze im Bett liegt, fällt es verdammt schwer morgens aufzustehen ;-)

Kochen nach Rezept

November 13, 2012
deli ist ein neues Food- und Lifestylemagazin von essen & trinken. Wer sie noch nicht kennt, der sollte auf jeden Fall mal drin blättern, da es mir die Zeitschrift wirklich sehr angetan hat. Ursprünglich gekauft hatte es meine Mutter und nachdem ich auf einigen Blogs schon von der Zeitschrift gelesen hatte, habe ich mir sie geschnappt und aufmerksam durchgelesen. In so kurzer Zeit habe ich noch nie soooo viele Rezepte aus einer Zeitschrift nachgekocht. Meistens kochen mein Freund und ich gemeinsam und so haben wir es auch bei den letzten fünf Gerichten aus dieser Zeitschrift gemacht. Ob noch weitere Rezepte aus der deli nachgekocht werden? JA! ich habe noch ein paar Favoriten, die ich gerne probieren möchte.



Natürlich habe ich von jedem leckeren Essen ein Foto gemacht, leider muss ich noch ein bischen am anrichten üben, damit das auch für euch richtig schmackhaft aussieht :-)
1. Bavette mit Garnelen, S. 25 (weil wir noch Lachs übrig hatten, haben wir diesen auch dazu getan - lecker)
2. Die eigentliche Lamm-Pasta wurde mit Rind ersetzt auf S. 30
3. Kürbis-Kokos-Suppe, S. 118 
4. Käse-Soufflé, S. 41
5. Kürbis-Hack-Pfanne, S. 119

Falls ihr auch schon Gerichte aus der deli nachgekocht habt, was war das?

different is beautiful

November 07, 2012



Impressionen aus Frankfurt

November 06, 2012
Schon länger habe ich eine App auf dem Handy gesucht, bei dem man mehrere Bilder in ein Bild unterbringen kann. Endlich habe ich diese am Wochenende gefunden und bin nun ganz kreativ im Collagen erstellen.
Warum wir uns spontan überlegt haben von Samstag auf Sonntag nach Frankfurt zu lagen, lag vor allem an diesem tollen Laden, den es hier im schönen Schwabenländle leider gar nicht gibt.

 

Total begeistert war ich von Jennys Cupcakes. Die schmecken wirklich sehr lecker und das Topping schmeckt auch wie selbstgemacht.

Schlittschuhlaufen

November 03, 2012
Am Donnerstag war in Baden-Württemberg Feiertag. Das haben mein Freund und ich endlich mal zum Anlass genommen auf die Waldau zur Eiswelt zu gehen. Die Eiswelt in Stuttgart hat zwei große Eisflächen. Nachdem wir schon vor drei (oder waren es sogar schon vier?!) Jahren Schlittschuhlaufen waren, haben wir uns jedes Jahr gesagt, dass wir wieder gehen... Naja, am Donnerstag war es dann endlich soweit ;-)


Fahrt ihr gerne Schlittschuh?

Noch ein paar verspätete Bilder zum Cannstatter Wasen

Oktober 20, 2012

Vom 27. September bis zum 13. Oktober fand das Volksfest auf dem Cannstatter Wasen statt. Was für die Münchner die Wiesen ist, ist für die Stuttgarter der (!) Wasen.
Fan von den Festzelten bin ich nicht (war ich zwar auch schon, aber das ist einige Jahre her und muss nicht mehr sein ;)), auch finde ich es übertrieben mit einem Dirndl zum Volksfest zu gehen. In München ist das Tradition, aber in Stuttgart versucht man das erst seit ein, zwei Jahren aufzubauen...

War von euch auch jemand auf dem Cannstatter Wasen?





Cupcakes(im)Traumland

Oktober 15, 2012
bla
Nachdem Marie jetzt schon ein paar Mal von Xenos und seinen tollen Produkten, was das Cupcakezubehör betrifft, gebloggt hatte, musste ich doch unbedingt zu Xenos. Als wir uns spontan entschlossen haben, den Samstag und Sonntag in Frankfurt zu verbringen, ging es im direkten Weg zur MyZeil. Dort hat Xenos eine Filiale. Wirklich ein Traum.


Die Cupcakeanhänger gab es ausnahmsweise nicht bei Xenos, sondern beim Depot aber passen so gut aufs Bild ;-)

Eine etwas andere Pizzaparty

Oktober 10, 2012
Nachdem ich meinem Freund einen Mini-Pizza-Ofen für 6 Personen zum Geburtstag geschenkt hatte, mussten wir diesen natürlich ausprobieren. Die Idee ist wirklich klasse, mal etwas anderes als Raclette oder Fondue.


Gedeckter Tisch mit dem Pizzaofen in der Mitte. Jetzt hat jeder die Qual der Wahl, wie belge ich meine Pizza? :-)


Pizza im Mini-Pizza-Ofen, jetzt heißt es ein paar Minuten warten und dann yummii :)


Mini-Pizza mit einem kleinen Stück Parmaschinken und einer Scheibe Parmesan... hihi

Kennt ihr den Mini-Pizza-Ofen? Oder habt ihr sogar selbst einen?

Produkttest: Freixenet legero Alkoholfrei

Oktober 03, 2012
 -Anzeige-

Bei der Aktion von den Markenjunkies darf ich beim Produkttest von Freixenet legero Alkoholfrei dabei sein. Gestern Abend habe ich mein Paket aufgemacht und es haben mich wirklich viele Flaschen begrüßt. Zwei große Flaschen zum Testen  und 12 kleinere zum Weitergeben.
Weitere Infos:
- legero Alkoholfrei ist ein schämendes Getränk aus alkoholfreiem Wein
- Freixenet ist die bekannsteste spanische Marke für Cava mit langer Tradition
- Rebsorte: Moscatel
 
Im Handbuch der Markenjury wird der alkoholfreie Freixenet als komplexe Moscatel-Aromen, Noten von Vanille und exotischen Früchten wie Mango und Maracuja geben ihm seinen vollmundig fruchtigen Geschmack beschrieben. 
Ich kann den Geschmack selbst gar nicht wirklich definieren. Er schmeckt süßlich, erinnert aber irgendwie auch an Wein und hat irgendwie einen sauren nachgeschmackt. Kurzum, ich konnte mich mit dem legero nicht anfreunden. Meine Freunde schon eher und deswegen möchte ich den Freixenet legero alkoholfrei auch gar nicht wirklich schlecht reden. Jeder hat nämlich einen eigenen Geschmack. 



Diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Wolkenspektakel

September 26, 2012

Diesen Sommer habe ich sehr viele Sonnenuntergänge fotografiert, wer mich auf Instagram folgt, der hat das bestimmt schon mitbekommen. ;-) Nachdem der Abend heute eher aus grauen und nassen Wolken bestand, möchte ich den Abend mit diesen Bildern ein bisschen "aufmutern" und ausklingen lassen. (Aufmuntern in Anführungszeichen, da der VfB heute mal wieder nicht aus der Hinrundenkrise mit einem Sieg herausgekommen ist...)


Best-of Wilhelma Part 6 ALPACAS

September 23, 2012
Zoo
Bei Alpacas wiederhole ich mich gerne, ich mag sie einfach total. Leider sind die Alpacas in der Wilhelma durch einen kleinen Wassergraben getrennt und stehen meistens irgendwo in der Ecke ganz weit weg von den Besuchern. Anders im Tierpark Hagenbeck, dort kann man die Alpacas sogar füttern, was ich damals auch mit großer Freude gemacht habe. Zum Glück hat mein Foto einen tollen Zoom, sodass ich letztes Wochenende mal wieder ein paar Bilder von den Alpacas gemacht habe.


Hugo kann man auch essen

September 14, 2012
Wer sich am Wochenende in die Küche stellen möchte, dem empfehle ich die Hugo Cupcakes von Miriams Dancing Cupcakes und Karens-Backwahn

Ich hatte leider nicht mehr genügend Holunderblütensirup daheim und es war schon Samstagabend, als es mir aufgefallen ist. Aus diesem Grund habe ich das Rezept miiiinimal abgeändert.

Teig für 12 Cupcakes:
80 g weiche Butter
160 g Zucker
1 große Prise Salz
240 g Mehl
3 TL Backpulver
Schale von 1 Limette (am besten Bio, die anderen sind gewachst)
1 EL gehackte Minzeblätter
2 Eier
200 ml Sekt oder Prosecco
140 ml Milch
 3 EL Holunderblütensirup


Topping:


250 g Puderzucker
100 g weiche Butter
2 EL Holunderblütensirup

Nach dem Anrichten:
2-3 Tropfen von der Limette auf das Topping träufeln

Zubereitung:

Ofen auf 180°C vorheizen.

Die Butter und den Zucker mit dem Handmixer cremig rühren. Mehl, Salz, Backpulver, Limettenzesten und gehackte Minze in einer Schüssel mischen. Milch, Sekt, Eier und Holunderblütensirup verquirlen. Die Mehl- und Milchmischung unter die Butter rühren. Den Teig in die Cupcakeförmchen verteilen und ca. 20 Minuten backen.

Für das Topping die Butter schaumig rühren, den Zucker unterrühren und den Holunderblütensirup dazumischen. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und ein hübsches Häubchen auf den Hugo spritzen. Danach 2-3 Tropfen von der Limette auf das Topping träufeln.

Falls jemand noch keinen Hugo probiert, jetzt Lust darauf hat, der sollte Prosecco/Sekt (ich nehm meistens Halbtrocken oder nen Jules ;-)), Sprudelwasser, Holunderblütensaft, Minze und Limette und Eiswürfel im Haus haben ;-)


Best-of Wilhelma Part. 5

September 05, 2012
Zoo
Es wird doch mal wieder Zeit für ein paar Bilder aus der Wilhelma. Ein paar tolle Impressionen musste ich im August bei den Ziegen festhalten. Die Ziegen sind eigentlich immer ein Muss bei unserem Rundgang durch den Zoo.


Grillen 2012

August 28, 2012
Ich habe doch tatsächlich ein paar Fotos vom Grill und von den Grillkünsten meines Freundes gemacht.
 (Nova meinte, ich sollte mal ein paar Bilder von seiner Grillkunst machen ;) )
Teilweise kann man sich wirklich wundern, warum da nur so langweilige Würstchen auf dem Grill liegen, aber ich habe ja nicht jedesmal den Grill fotografiert ;-) Bei uns gab es alles, von Wurst über Fleisch bis viele verschiedene vegetarische Gerichte. Außer Eis, das wurde bislang noch nicht gegrillt ;-)


Was durfte bei euch nicht auf dem Grill fehlen?
Wer noch auf der Suche nach ner Grillschürze ist -> klick

Hier grille ich!

August 27, 2012

Das ist die neue Schürze für meinen Freund und wird hoffentlich nächstes Wochenende eingeweiht. Das Wetter soll ja mal wieder, perfekt zum Wochenende, schlecht werden :-/. Naja, aber da wir ja heute erst Montag haben und das Wochenende noch in weiter Ferne liegt, möchte ich euch eine schöne Restwoche wünschen.

judysdelight.de

August 14, 2012


Ich habe endlich eine richtige Domain. Jippieh!

Zu verdanken habe ich das Steven von Kleider.com
Durch FashionJudy bin ich auf Kleider.com gestoßen, die Domains sponsern. 
Ich finde die Idee sowas von klasse, dass ich mich auf ihrer Seite genauer umgeschaut habe.
Am Anfang war ich doch ein bisschen skeptisch, ob es nicht irgendwo einen Haken gibt. Da aber Kleidung.com zu DeTep GmbH gehört, die auf Domains spezialisiert sind und u.a. Mitglied bei der Nic.at und SWITCH sind, können sie Domains hosten und sponsorn. 
Kleider.com sponsort also auf Anfrage Domains und richtet euch ein eigenes E-Mail Postfach ein. 
Hier auf Kleidung.com gibts die offiziellen Infos.
Vielen lieben Dank :-)

Schwebe mit den Wolken ins Wochenende

August 10, 2012
Einen guten Wochenendstart wünsche ich Euch mit diesem Bild :-)


Das Bild ist letzten Samstag auf der Waldau beim American Football entstanden. :-)

Mainz... wie die Sonne scheint

Juli 10, 2012
Im Juni war ich eher spontan in der Nähe von Mainz. Ein Kumpel von mir wohnt dort seit ein paar Monaten und ich habe ihn mit meinem Freund und meiner Freundin besucht. Samstags ging es über Primark nach Bischofsheim, wo er nun wohnt und Sonntags haben wir uns zusammen noch Mainz angeschaut. Ich war ja davor noch nie bei Primark und ja, Samstags zu Primark..., aber unter der Woche gehts halt leider schlecht. ;-)

Mainz ist wirklich ne schöne Stadt und im extrablatt am Dom kann man es wirklich gut aushalten (aus meiner Heidelbergerzeit kenne ich extrablatt nur zuuu gut :D)

Wer von euch war auch schonmal in Mainz?



 

Catnose

Juli 03, 2012
Mau
Manche Bilder sollten eigentlich unkommentiert bleiben. Hier habe ich die Frontkamera meines Handys vor meine Katze gelegt und einfach mal abgeknipst. Finds Bild total lustig :D Ich hoffe ihr auch :-)


Mit dem Trend fahren...

Juni 25, 2012

Sorry, aber wer keinen pinken Trinkhalter hat, ist leider nicht im Trend! :-)


Den knallpinkenen Trinkbehälter habe ich von meiner Freundin geschenkt bekommen. Wir haben am Donnerstag eine kleine Radtour über 25 km gemacht und ohne Flaschenbehälter ist das wirklich ein bisschen blöd. Mein Fahrrad habe ich schon ewig und ich habe es langezeit nicht mehr benutzt. Jetzt habe ich wieder richtig Lust rad zu fahren. Fahrt ihr gerne Fahrrad?

DIY Blumenstrauß

Juni 14, 2012
DIY

Erkennt ihr es? Da sind nicht nur Blumen drin ;-) Außenrum große Salatblätter, dann ein paar Blumen aus dem Garten und Petersilie. Wer also gerade keinen Blumenstrauß kaufen möchte bzw. zu Hand hat, kann sich somit selbst behelfen. :-)

Der Versuch Macarons zu machen

Juni 12, 2012
Die ganze Bloggerwelt ist im Macarons-Fieber.
Ich hatte das vor ewiger Zeit mal in Paris probiert. Es war ok, aber der Durchbruch fand ich es jetzt nicht. Nachdem ich jetzt aber schon sooo viele Beiträge auf den Blogs gelesen hatte, wollte ich die Macarons auch mal wieder probieren. In Stuttgart in einem Feinkostladen gab es Macarons zu kaufen (Wer mich auf instagram verfolgt, wird das Bild entdeckt haben). Sie schmeckten ok. Es gibt besseres würde ich sagen (natürlich kommt halt nichts an Cupcakes ran). Am Freitag haben meine Freund und ich nun also endlich mal den Versuch gestartet Macarons selbst zu backen. Aller Anfang ist schwer, die Macarons haben super geschmeckt, leider sind sie aufgerissen und so war ich ein bisschen enttäuscht und habe gar nicht mehr dran gedacht Fotos zu machen. Heute habe ich mich nochmal rangewagt und sie sind super geworden, zumindest für den 2. Versuch. Leider hatte ich nicht mehr genügend weiße Schokolade und so musste ich ein bisschen umdisponieren und auch die Lebensmittelfarbe grün wurde mal kurzerhand in rot geändert.

Meine Frage an euch. Wo gibt es denn Lebensmittelfarbe in pink und türkis? Das wär der Hammer.



Touchdown ist nicht nur ein Cocktail

Mai 30, 2012
Vor über zwei Wochen ging es Samstags zum American Football Spiel. Mein Freund hat das bis vor ein paar Jahren noch gespielt und ich habe ihm damals immer gerne zugeschaut. Am Anfang habe ich natürlich kaum was von American Football verstanden, aber jetzt habe ich immer mehr den Durchblick ;-) An dem Wochenende saß er dann auch mal neben mir und konnte meine offenen Fragen klären. 



Das Stadion sieht richtig leer aus, aber das liegt daran, dass alle auf der Hauptribüne saßen und nur ein paar wenige auf der Gegentribüne. Insgesamt waren ca. 1300 Zuschauer beim Spiel.

Habt ihr auch eine Sportart, zu der ihr eher weniger freiwillig gekommen seid? :-)

Schwanenfamilie

Mai 29, 2012
Ich hoffe ihr habt die Pfingsttage alle schön überstanden.
Am Sonntag sind wir durch den Schlossgarten von Stuttgart gelaufen und haben dort eine Schwanenfamilie gesehen. Total süß!


Von Cupcakes und Cappuccino

Mai 19, 2012




In Cupcakes könnte ich versinken. Tolle Erfindung. Gestern habe ich mich in die Küche gestellt und schnell mal ein paar Cupcakes gezaubert. Cappuccino und ein Cupcake, tolle Komibnation um in den Tag zu starten oder mittags ne kurze Pause einzulegen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochende und hoffe, dass das Wetter morgen wieder besser und wärmer wird! :)


Weitere Infos zu den Cupcakes gibt es hier.

Rezept: Bananen-Kokos Gugelhupf

Mai 15, 2012
Bei uns gibt es in letzter Zeit weniger Cupcakes, sondern verstärkt Gugelhupf. Das liegt daran, dass wir jetzt so Mini-Backformen haben und die einfach total lustig sind.
Letztens hatten wir noch ganz viele Bananen übrig und da wir die weg haben wollten, suchte mein Freund ein Rezept bei Chefkoch. Dieses haben wir noch ein bisschen verfeinert und dann ist der Bananen-Kokos Gugelhupf rausgekommen. Wirklich lecker war er und deswegen möchte ich euch das Rezept vorstellen.
Das Rezept is für ne normale Gugelhupfform gedacht, wir haben 12 kleine raus bekommen.

Rezept:
180 g Butter
240 g Zucker
1 Päckchen Vanilinzucker
1 Prise Salz
1/2 Limette, Saft und bisschen Schale abreiben
2 EL Rum
1 Päckchen Backpulver
280 g Mehl
4 Eier (getrennt)
3 - 4 Bananen
nach Belieben Kokosraspel (kann schlecht schätzen, aber hatten bestimmt über 50 g)
nach Belieben Schokostreusel (war auch einiges, damits halt bissle Schokoladig wird)
Puderzucker zum Betstreuen

Butter mit Zucker, Vanillezucker, Salz, Limettensaft und die Schale und Rum schaumig schlagen. Den Eidotter einrühren. Mehl und Backpulver vermengen und in den Teig eingeben. Eiweiß zu Schnee schlagen und unter den Teig heben. Zum Schluss die pürierten Bananen (mit der Gabel "zermatscht"), die Kokosraspeln und die Schokostreusel in die Teigmasse einrühren.

Die Gugelhupfform fetten und einmehlen und im Ofen bei 175°C ca. 50-60 backen. (Bei der Mini-Gugelhupfform kürzer!)

Gugelhupfform auskühlen lassen und dann stürzen. Am Ende mit Puderzucker bestreuen.

Lasst es euch schmecken :)


Rezept: Blaubeer-Schoko-Käsekuchen

Mai 01, 2012
Innerhalb 1,5 Wochen habe ich den Kuchen 3 mal gemacht. Unter anderem gab es den auch bei meiner Geburtstagsfeier. Letztes Jahr gab es oft einen Schoko-Käsekuchen und dieses Rezept hat mich auf chefkoch total angesprochen. Ich habe es ein bisschen abgewandelt.

Blaubeer-Schoko-Käsekuchen-Brownies

Boden:
60 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Prise Salz
2 Eier
6 TL Kakaopulver
40 g Mehl
50 g grob gehackte Walnüsse
über den Boden:
100 g grob gehackte zartbitter Schokolade
"Topping":
170 g Zucker
500 g Magerquark
1 TL Speisestärke
250 g Heidelbeeren

Boden: Butter, Zucker und die Prise Salz mit dem Mixer schaumig rühren. Die 2 Eier hinzufügen und weiterrühren und dann das Mehl und Kakao hinzufügen und vermischen. Von diese Masse 2 TL für die Verzierung in eine extra Schüssel geben. Die restliche Masse mit den gehackten Walnüsse vermischen.
Den Boden in eine gefettete Form geben und die gehackte Schokolade darauf verteilen.

Topping: In einer zweiten Schüssel Quark, Zucker und Speisestärke mit dem Mixer schaumig rühren. Die Blaubeeren dann vorsichtig unterheben und die Quarkmasse in die Form geben. Die Masse von der extra Schüssel, als Kleckse auf dem Quark verteilen.




Ich trage ein Alpaca auf Händen

April 29, 2012
Zoo

Habt ihr euch mal die Alpacas genauer angeschaut? Wenn ihr Alpaca bei google eingebt, dann werdet ihr bestimmt lustige Bilder entdecken. Alpacas sind einfach tolle Tiere und ich mag die einfach total gerne. Im Zoo bei den Alpacas vorbei gehen ist immer ein muss :-) Dieses Bild entstand diesen April. Ich hatte damals ne Mütze auf, weil es so windig war und kalt.

zum Thema rosa Kühlschrank

April 27, 2012

Zum Thema rosa Kühlschrank :-)

Meine Eltern wollten damals eigentlich die Champagnerflasche brut (oranger Kühlschrank) kaufen, aber da ich ja pink so liebe, musste ich sie natürlich überzeugen, den rosa Kühlschrank zu kaufen. Das ist mir gelungen und deswegen wurde der Kühlschrank dann an meinem Geburtstag aufgemacht, obwohl dieser schon Monate zuvor gekauft wurde :-) Ich fands auf jeden Fall super :-)

(den Post habe ich nach langer Zeit mal wieder vorgebloggt ;-))

Produkttest: Dr. Oetker Sahne plus Bouillon Kräuter

April 25, 2012
-Anzeige-


Nachdem ich euch das rechte Produkt Sahne plus Bouillon hier schon vorgestellt habe, möchte ich euch auch noch das Produkt links auf dem Foto vorstellen. (Produkttest über Konsumgöttinnen)

Sahne Plus Bouillon Kräuter hat mich wirklich positiv überrascht. Wir haben das Gericht Pasta mit Schinken-Pilz-Soße gemacht und ich hab mich 15 Jahre zurück versetzt gefühlt. Damals gab es im Ort einen Italiener, der Spaghetti à la Casa angeboten hatte. Auch als es nach einer Speisekartenänderung nicht mehr auf der Karte stand, wurde mir das Gericht trotzdem noch zubereitet, wenn ich es bestellte. Und als ich dann dieses Gericht mit Sahne plus Boullion Kräuter vor ein paar Tagen gegessen habe, hat es genau so geschmeckt, wie ich es die Jahre in Erinnerung hatte. LECKER!!! :-) Dieses Gericht gibt es jetzt bestimmt öfters! :-)
Damit ihr das Gericht auch ausprobieren könnt, werde ich das Rezept posten.

Rezept:
100 g tiefgekühlte Erbsen
250 g Champions
100 g gekochter Schinken
250 g Spaghetti
Salz 2 EL Sonnenblumenöl
1 Becher Dr. Oetker Sahne plus Bouillon Kräuter (200g)

Vorbereitung: Erbsen auftauen lassen. Champions putzen und in Scheiben schneiden. Schinken klein schneiden.
Zubereitung: Spaghetti  in Salzwasser kochen. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und Pilze unter Wenden anbraten. Schinken, Erbsen und Sahne Bouillon Kräuter zugeben und aufkochen lassen. Nudeln mit der Soße anrichten.

Ein Rezept, bei dem man nicht extra würzen muss und wirklich total einfach und schnell geht. Ich fand es wirklich super lecker und vom Geschmack her auch richtig gut, sodass man eigentlich nicht glauben kann, dass nicht extra noch gewürzt wurde.






Die letzten Tage haben wir noch ein weiteres Gericht aus den Rezeptvorschlägen gemacht. Das Gericht nennt sich pikantes Hähnchengeschnetzeltes und wurde mit dem normalen Sahne plus Bouillon zubereitet. Man benötigte dazu nur noch tiefgekühlter Brokkoli, Hähnchenbrustfilet, rote Chilischote, Sonnenblumenöf und Paprikapulver. Als Beilage gab es Gnocchi. Morgen wird noch Lachs in Zitronen-Dill-Soße getestet ;-)








Fazit:
Die letzten Tage, haben wir auch schon zwei andere Gerichte mit Dr. Oetker Sahne Plus Bouillon ausprobiert, die nicht im Rezepteheft eingetragen sind. Wir sind als wirklich sehr begeistert von diesem Produkt und nicht nur, weil wir die Möglichkeit hatten es zu testen, sondern weil es wirklich eine kleine Kochhilfe für viele Gerichte ist. Die Gerichte, die die vorgeschlagen wurden konnte man einfach und schnell ohne Probleme zubereiten. Dr. Oetker Sahne Plus Bouillon und Bouillon mit Kräuter wird jetzt weiterhin gekauft. Vor dem Produkttest kannten wir Sahne Plus Bouillon und mit Kräuter überhaupt nicht. Bei uns im Ort, waren diese zwei Produkte sogar schon im Sonderangebot, weil sie sich nicht verkauft (meinte die Verkäuferin) hatten. Ich denke, das liegt einfach daran, weil man das Produkt gar nicht kannte und es bis vor ein paar Wochen nicht beworben wurde.




Habt ihr denn schon Dr. Oetker Sahne Plus Bouillon und Sahne Plus Bouillon Kräuer probiert? Wenn ja, seid ihr auch so begeistert wie ich, oder hat es euch nicht so geschmeckt? 

Diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.
 
Copyright © judysdelight. Designed by OddThemes