Produkttest: Dr. Oetker Sahne plus Bouillon Kräuter

-Anzeige-


Nachdem ich euch das rechte Produkt Sahne plus Bouillon hier schon vorgestellt habe, möchte ich euch auch noch das Produkt links auf dem Foto vorstellen. (Produkttest über Konsumgöttinnen)

Sahne Plus Bouillon Kräuter hat mich wirklich positiv überrascht. Wir haben das Gericht Pasta mit Schinken-Pilz-Soße gemacht und ich hab mich 15 Jahre zurück versetzt gefühlt. Damals gab es im Ort einen Italiener, der Spaghetti à la Casa angeboten hatte. Auch als es nach einer Speisekartenänderung nicht mehr auf der Karte stand, wurde mir das Gericht trotzdem noch zubereitet, wenn ich es bestellte. Und als ich dann dieses Gericht mit Sahne plus Boullion Kräuter vor ein paar Tagen gegessen habe, hat es genau so geschmeckt, wie ich es die Jahre in Erinnerung hatte. LECKER!!! :-) Dieses Gericht gibt es jetzt bestimmt öfters! :-)
Damit ihr das Gericht auch ausprobieren könnt, werde ich das Rezept posten.

Rezept:
100 g tiefgekühlte Erbsen
250 g Champions
100 g gekochter Schinken
250 g Spaghetti
Salz 2 EL Sonnenblumenöl
1 Becher Dr. Oetker Sahne plus Bouillon Kräuter (200g)

Vorbereitung: Erbsen auftauen lassen. Champions putzen und in Scheiben schneiden. Schinken klein schneiden.
Zubereitung: Spaghetti  in Salzwasser kochen. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und Pilze unter Wenden anbraten. Schinken, Erbsen und Sahne Bouillon Kräuter zugeben und aufkochen lassen. Nudeln mit der Soße anrichten.

Ein Rezept, bei dem man nicht extra würzen muss und wirklich total einfach und schnell geht. Ich fand es wirklich super lecker und vom Geschmack her auch richtig gut, sodass man eigentlich nicht glauben kann, dass nicht extra noch gewürzt wurde.






Die letzten Tage haben wir noch ein weiteres Gericht aus den Rezeptvorschlägen gemacht. Das Gericht nennt sich pikantes Hähnchengeschnetzeltes und wurde mit dem normalen Sahne plus Bouillon zubereitet. Man benötigte dazu nur noch tiefgekühlter Brokkoli, Hähnchenbrustfilet, rote Chilischote, Sonnenblumenöf und Paprikapulver. Als Beilage gab es Gnocchi. Morgen wird noch Lachs in Zitronen-Dill-Soße getestet ;-)








Fazit:
Die letzten Tage, haben wir auch schon zwei andere Gerichte mit Dr. Oetker Sahne Plus Bouillon ausprobiert, die nicht im Rezepteheft eingetragen sind. Wir sind als wirklich sehr begeistert von diesem Produkt und nicht nur, weil wir die Möglichkeit hatten es zu testen, sondern weil es wirklich eine kleine Kochhilfe für viele Gerichte ist. Die Gerichte, die die vorgeschlagen wurden konnte man einfach und schnell ohne Probleme zubereiten. Dr. Oetker Sahne Plus Bouillon und Bouillon mit Kräuter wird jetzt weiterhin gekauft. Vor dem Produkttest kannten wir Sahne Plus Bouillon und mit Kräuter überhaupt nicht. Bei uns im Ort, waren diese zwei Produkte sogar schon im Sonderangebot, weil sie sich nicht verkauft (meinte die Verkäuferin) hatten. Ich denke, das liegt einfach daran, weil man das Produkt gar nicht kannte und es bis vor ein paar Wochen nicht beworben wurde.




Habt ihr denn schon Dr. Oetker Sahne Plus Bouillon und Sahne Plus Bouillon Kräuer probiert? Wenn ja, seid ihr auch so begeistert wie ich, oder hat es euch nicht so geschmeckt? 

Diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Share this:

Kommentare :

  1. Habe ich letzt mal in der Werbung gesehen das es sowas gibt....bin ueberrascht was die sich immer Neues einfallen lassen.

    Liebe Abendgruessle

    AntwortenLöschen
  2. Wollt's auch gern testen, aber durfte nicht... Aber, es hört sich gut an. :)

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön! Ich habe jetzt Hunger ;)
    lG Ronja

    AntwortenLöschen
  4. looks delicious!!

    www.aroundlucia.com
    www.aroundlucia.com

    AntwortenLöschen
  5. Ai danke schön, wie lieb von dir :D.
    Also wie lange ich daran gesessen habe kann ich dir leider gar nicht sagen, das es ja schon ein paar jährchen älter ist.
    Da es aber erst meine zweite Werkelei im Illustrator war, mit Sicherheit etwas länger ;).

    Als Inspiration für die Pose diente mir eine Vorlage und das gewerkel im Illustrator macht auch Spaß, bevorzuge da aber eher das zeichnen im Photoshop :).

    Lieben Gruß, Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe das erst gerade in der Werbung gesehen, wusste noch nicht so genau, was ich davon halte sollte, bzw wie viel der Spaß kosten soll. Instantbrühe habe ich eigtl immer im Hause und Sahne kostet jetzt nicht die Welt.
    Aber wenn es schmeckt, werde ich es vll auch mal probieren :)

    AntwortenLöschen
  7. Dankeschön! :-* Ich überlege, ob ich noch ein paar Nieten dransetze. Ansonsten werde ich demnächst zeigen, wie ich so einen Kragen kombinieren und tragen würde. :)

    AntwortenLöschen

 
Copyright © judysdelight. Designed by OddThemes