Rezept: Bananen-Kokos Gugelhupf

Bei uns gibt es in letzter Zeit weniger Cupcakes, sondern verstärkt Gugelhupf. Das liegt daran, dass wir jetzt so Mini-Backformen haben und die einfach total lustig sind.
Letztens hatten wir noch ganz viele Bananen übrig und da wir die weg haben wollten, suchte mein Freund ein Rezept bei Chefkoch. Dieses haben wir noch ein bisschen verfeinert und dann ist der Bananen-Kokos Gugelhupf rausgekommen. Wirklich lecker war er und deswegen möchte ich euch das Rezept vorstellen.
Das Rezept is für ne normale Gugelhupfform gedacht, wir haben 12 kleine raus bekommen.

Rezept:
180 g Butter
240 g Zucker
1 Päckchen Vanilinzucker
1 Prise Salz
1/2 Limette, Saft und bisschen Schale abreiben
2 EL Rum
1 Päckchen Backpulver
280 g Mehl
4 Eier (getrennt)
3 - 4 Bananen
nach Belieben Kokosraspel (kann schlecht schätzen, aber hatten bestimmt über 50 g)
nach Belieben Schokostreusel (war auch einiges, damits halt bissle Schokoladig wird)
Puderzucker zum Betstreuen

Butter mit Zucker, Vanillezucker, Salz, Limettensaft und die Schale und Rum schaumig schlagen. Den Eidotter einrühren. Mehl und Backpulver vermengen und in den Teig eingeben. Eiweiß zu Schnee schlagen und unter den Teig heben. Zum Schluss die pürierten Bananen (mit der Gabel "zermatscht"), die Kokosraspeln und die Schokostreusel in die Teigmasse einrühren.

Die Gugelhupfform fetten und einmehlen und im Ofen bei 175°C ca. 50-60 backen. (Bei der Mini-Gugelhupfform kürzer!)

Gugelhupfform auskühlen lassen und dann stürzen. Am Ende mit Puderzucker bestreuen.

Lasst es euch schmecken :)


Share:

4 Kommentare

  1. Yammi...und nun hab ich Lust auf ein Stueck :-)))

    Liebe Nachtgruessle

    AntwortenLöschen
  2. Danke für dein Kommentar :) ich habe mich gefreut.
    Der Kuchen sieht sehr lecker aus.

    Liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen
  3. Der Kuchen sieht lecker aus :) und übrigens danke für dein Kommentar.

    Liebe Grüße
    Isa :)

    AntwortenLöschen
  4. Aloha muchacho, (◠‿◠)
    da bekomme ich gleich Hunger! :O)
    Danke für das schöne Rezept!

    Warum oder wie ist die große Werbenazeige zwischen zwei Posts und nun unter den Kommentaren in deinen Blog geraten?
    Vielen Dank für deine cmt und wie gefällt dir speziell mein jüngster Post?
    ☾ °☆
    LG, Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen