Wolkenspektakel

September 26, 2012

Diesen Sommer habe ich sehr viele Sonnenuntergänge fotografiert, wer mich auf Instagram folgt, der hat das bestimmt schon mitbekommen. ;-) Nachdem der Abend heute eher aus grauen und nassen Wolken bestand, möchte ich den Abend mit diesen Bildern ein bisschen "aufmutern" und ausklingen lassen. (Aufmuntern in Anführungszeichen, da der VfB heute mal wieder nicht aus der Hinrundenkrise mit einem Sieg herausgekommen ist...)


Best-of Wilhelma Part 6 ALPACAS

September 23, 2012
Zoo
Bei Alpacas wiederhole ich mich gerne, ich mag sie einfach total. Leider sind die Alpacas in der Wilhelma durch einen kleinen Wassergraben getrennt und stehen meistens irgendwo in der Ecke ganz weit weg von den Besuchern. Anders im Tierpark Hagenbeck, dort kann man die Alpacas sogar füttern, was ich damals auch mit großer Freude gemacht habe. Zum Glück hat mein Foto einen tollen Zoom, sodass ich letztes Wochenende mal wieder ein paar Bilder von den Alpacas gemacht habe.


Hugo kann man auch essen

September 14, 2012
Wer sich am Wochenende in die Küche stellen möchte, dem empfehle ich die Hugo Cupcakes von Miriams Dancing Cupcakes und Karens-Backwahn

Ich hatte leider nicht mehr genügend Holunderblütensirup daheim und es war schon Samstagabend, als es mir aufgefallen ist. Aus diesem Grund habe ich das Rezept miiiinimal abgeändert.

Teig für 12 Cupcakes:
80 g weiche Butter
160 g Zucker
1 große Prise Salz
240 g Mehl
3 TL Backpulver
Schale von 1 Limette (am besten Bio, die anderen sind gewachst)
1 EL gehackte Minzeblätter
2 Eier
200 ml Sekt oder Prosecco
140 ml Milch
 3 EL Holunderblütensirup


Topping:


250 g Puderzucker
100 g weiche Butter
2 EL Holunderblütensirup

Nach dem Anrichten:
2-3 Tropfen von der Limette auf das Topping träufeln

Zubereitung:

Ofen auf 180°C vorheizen.

Die Butter und den Zucker mit dem Handmixer cremig rühren. Mehl, Salz, Backpulver, Limettenzesten und gehackte Minze in einer Schüssel mischen. Milch, Sekt, Eier und Holunderblütensirup verquirlen. Die Mehl- und Milchmischung unter die Butter rühren. Den Teig in die Cupcakeförmchen verteilen und ca. 20 Minuten backen.

Für das Topping die Butter schaumig rühren, den Zucker unterrühren und den Holunderblütensirup dazumischen. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und ein hübsches Häubchen auf den Hugo spritzen. Danach 2-3 Tropfen von der Limette auf das Topping träufeln.

Falls jemand noch keinen Hugo probiert, jetzt Lust darauf hat, der sollte Prosecco/Sekt (ich nehm meistens Halbtrocken oder nen Jules ;-)), Sprudelwasser, Holunderblütensaft, Minze und Limette und Eiswürfel im Haus haben ;-)


Best-of Wilhelma Part. 5

September 05, 2012
Zoo
Es wird doch mal wieder Zeit für ein paar Bilder aus der Wilhelma. Ein paar tolle Impressionen musste ich im August bei den Ziegen festhalten. Die Ziegen sind eigentlich immer ein Muss bei unserem Rundgang durch den Zoo.


 
Copyright © judysdelight. Designed by OddThemes