Schoko-Karamell Kekse mit Schuss



Kekse, die nicht für Weihnachten bestimmt waren, backe ich unter dem Jahr eigentlich eher weniger.
Doch das Rezept aus Geschenkideen aus der Küche hat mich irgendwie angelacht und so wollte ich die Kekse in meiner abgeänderten Version probieren. Sie sind wirklich sehr lecker, wobei ich beim nächsten Mal etwas weniger Zucker hineingeben werde, da ich sie doch ein bisschen zu süß finde.

200 g Zartbitterschokolade (75% Kakaoanteil)
70 g Daim-Riegel
3 EL Jim Beam Red Stag
35 g Mehl
1 TL Backpulver
30 g Butter
180 g brauner Rohrzucker
2 Eier
bisschen Salz

Die Zartbitterschokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen.
Zucker und Eier ca. 5 Min rühren, bis die Masse cremig ist. Den Jim Beam mit der geschmozelnen Schokolade und Butter hineingeben und weiter rühren. Mehl, Backpulver und Salz hinzugeben und am Ende die Daim-Riegel, die zuvor klein gehackt werden sollten, hinzugeben. Den Teig eine halbe Std. minimum kalt stellen.

Die Kekse bei 175 Grad Ober- unter Hitze 15 min backen.



Share:

6 Kommentare

  1. Oh die hören sich ja echt lecker an.Muss sagen das im Jahr auch wenn nur Cookies backe und sonst Plätzchen nur zu Weihnachten.Freue mich schon bald gehts wieder los.Vor allem mit Stollen backen.Diese Jahr backe ich ihn zum ersten mal ganz alleine.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. uiiii...nen Whiskey Keks *gg*

    Hört sich aber gar nicht schlecht an, vor allem weil es ja doch relativ schnell gemacht ist^^

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  3. awhhh die sehen ja köstlich aus! omnomnom

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin auch eine nur-im-Dezember-Keksbäcker, aber die hören sich ja wirklich höchst-interessant an!

    AntwortenLöschen
  5. Yammi, die sehen echt gut aus! Ich mags gern süß *g* und danke für deinen Kommentar betr. Apple Pie: Ich muss ja gestehen: ich habe ihn heute schon wieder gemacht, weil mich meine SchwieMu erneut mit vielen Äpfeln eingedeckt hat :) Genau, das ist meine Katze, sorry Kater. Maxi mein kleiner Pelzschnucki <3

    AntwortenLöschen