Hähnchen-Mango Curry

Hähnchen-Mango in Kokosnuss-Curry esse ich sehr gerne und deswegen, möchte ich das Rezept mit euch teilen.

Was man dazu benötigt:
- 1 reife Mango
- 500 g Hähnchenbrustfilet
- 1 Dose Kokosnussmilch
- 80 g Mandelblättchen
- 1 Bund Frühlingszwiebeln
- Stückchen Butter für die Mandelblättchen
- Öl für das Fleisch
- 1 TL Gemüsebühe-Pulver (z.B. Tellofix)
- halbe Zitrone zum Verfeinern
- Salz
- Zimt
- Currypulver
- rote Currypaste
 -Reis (als Beilage)


Zubereitung:
Das Hähnchenbrustfilet und die geschälte Mango in kleine Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Würfel schneiden.

Ein Stückchen Butter in der Pfanne schmelzen und die Mandelblättchen bei mittlerer Hitze goldgelb anrösten. Immer umrühren, damit sie nicht anbrennen. Danach die Mandelblättchen auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

Öl erhitzen und das Hähnchenbrustfilet stark anbraten. Das Fleisch auf einen Teller geben. Frühlingszwiebeln in der Pfanne andünsten, 2 TL der roten Currypaste und die Dose Kokosmilch hinzugeben. Mit einem  TL  Gemüsebrühe-Pulver würzen.

Die Mango und das Hähnchenbrustfilet mit dem Fleischsaft zur Kokosmilch dazu geben und  mit einer Prise Salz, Zimt, Currypulver  und einen Schuss der ausgepressten Zitrone verfeinern. Bei mittlerer Hitze ein paar Minuten garen und dann das Hähnchen-Mango Curry mit Mandelblättchen bestreuen.

Mit Reis servieren.


Share this:

Kommentare :

  1. Ob ich nun unbedingt Kokus dazugeben würde, keine Ahnung, aber ansonsten genau ein Gericht was ich auch gerne mag. Geflügel, Curry und Frucht finde ich einfach genial zusammen^^

    Schönen Sonntag und herzliche Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, lecker *-* Danke für das Rezept, mache ich bestimmt auch irgendwann mal :)

    AntwortenLöschen

 
Copyright © judysdelight. Designed by OddThemes