Ich trinke Kürbis - Pumpkin Spice Latte

Nachdem ich am letzten Tag, bevor der Pumpkin Spice Latte aus dem Programm bei Starbucks genommen wurde, probiert hatte, wollte ich diesen selbst ausprobieren. Auf dem Blog von lieb und teuer hatte ich auch schon das Muffinrezept entdeckt.

Ich fand den Pumpkin Spice Latte total lecker und da ich jetzt schon ein paar mal danach gefragt wurde, wie ich ihn denn zubereitet habe, hier die Zusammenfassung. (Für 2 große Gläser)

2 EL Kürbispüree
500 ml Milch + Milch für den Milchschaum
Zucker bzw. Süßstoff/Sucralose
3/4 TL Zimt
1/4 TL Ingwer
1/4 TL Muskat
1 TL Vanillearoma
2 Tassen Espresso
2 Strohhalme

 
Den Hokkaidokürbis bei 180 Grad ca. 20-25 min  im Backofen backen, bis er weich wird und man ihn mit der Gabel "auskratzen" kann.
Die Milch habe ich mit dem Kürbis auf dem Herd erwärmt. Kurz aufkochen lassen und dann bei mittlerer Hitze die Gewürze und das Vanillearoma hinzugegeben.
Da ich glückliche Besitzerin einer Kaffeemaschine bin, habe ich das Latte Glas mit ca. 3 cm Milchschaum gefüllt, die Kürbismilch hinzugegeben, nochmals, damit es schöner aussieht und auchalles lecker schaumig ist, Milchschaum hinzugegeben und am Ende mit Espresso aufgefüllt.
Gesüßt habe ich das Getränk mit Sucralose.
Ganz wichtig - Strohalm nicht vergessen und genießen!


Share this:

Kommentare :

  1. Teilst oder viertelst du den Kürbis dann für den Backofen?
    Ich find die Mischung der Aromen voll interessant und würds gern mal probieren! Getrunken hab ich Kürbis ja noch nie.

    AntwortenLöschen
  2. Du bist mein Koch- und Backidol! :)

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt super lecker liebe Judy! Muss ich bei gelegenheit auch noch schnell probieren bevor die Kübis saison voll ganz zu ende geht.

    alles Liebe,

    Anna

    AntwortenLöschen

 
Copyright © judysdelight. Designed by OddThemes