Cranberry-Zimt-Cookies unterm Weihnachtsbaum




Weihnachtliche Cookies sollten es sein, damit ich meine Stempel aus meinem Adventskalender ausprobieren konnte. Nachdem ich meine ersten Stempelkekse gemacht hatte, war ich dem Stempelvirus verfallen.

Für die weihnachtlichen Cranberry-Zimt-Cookies benötigt ihr:

230 g Mehl
120 g Zucker
120 g Butter
4 g Backpulver
2 Eier
1 Prise Salz
1 TL Zimt
1/4 TL Ingwer
1/4 TL Muskat
40 g Cranberries

Alles in eine Schüssel geben und mit der Hand verkneten. Nachdem der Teig gut verknetet ist, zu einer Kugel machen und in Frischhaltefolie mind. eine halbe Std. in den Kühlschrank legen. Danach den Teig ausrollen und aus z.B. einem Glas die Cockies ausstechen. Auf ein Backpapier belegtes Backblech die ausgestochenen Cookies legen und am Ende stempeln.


Share:

3 Kommentare

  1. Boa, nun legste mir die auch noch so Groß vor die Nase....hoffe du wirst nun wach durch mein Magengrummeln *gg*

    Schaun lecker aus und danke fürs Rezept.

    Wünsche noch einen schönen 2.Feiertag und sende herzliche Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Judy,
    die Kekse sehen lecker aus! Hoffe du hattest schöne Weihnachten.

    Viele Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
  3. sehr schön <3
    Ich mache gerade eine Blogvorstellung vielleicht möchtest du mitmachen :)
    www.lebeberlin.net

    AntwortenLöschen