Bloggerevent im GinYuu - Stuttgart

Heute möchte ich euch in die panasiatisch-pazifische Küche entführen. Ich durfte nämlich am Montag bei einem Blogevent im Milaneo, Stuttgart im GinYuu mit neun anderen Bloggern dabei sein.

Von Vorspeise bis Nachspeise durften wir uns durch die Karte testen. Umso viele Gerichte wie möglich zu probieren, wurden verschiedene Vorspeisen und Hauptgerichte von Matthias Müller, (Ansprechpartner Marketing Apeiron Restaurant & Retail Management GmbH) ausgewählt.

Von Fleischspiesen und Süßkartoffel Nachos als Vorspeise, bis Sushi hin zu Reis- und Nudelgerichte, wird sicherlich jeder fündig. Die Hauptspeisen können entweder vegetarisch, mit Hühnchen, Rinderfilet oder Scampi ausgewählt werden.

Probiert haben wir zwar keine Suppen, Salate und Burger, diese Gerichte sind aber auch auf der Karte zu finden.

GinYuu war mir bis zu meinem ersten Besuch im Milaneo kein Begriff. Als ich das erste Mal dem Milaneo einen Besuch abstattete bin ich am GinYuu vorbei gelaufen und mich hatte es sofort an ein asiatische Vapiano erinnert. Gar nicht so falsch, denn das GinYuu wurde von dem Macher von Vapiano konzipiert.

Das erste GinYuu Restaurant wurde 2013 in Bonn eröffnet und Stuttgart ist nun der zweite Standort. Für das nächste Jahr sind weitere Standorte geplant.

Im GinYuu gibt es auch eine offene Showküche. Dabei besteht die Möglichkeit die Gerichte individuell  für die Gäste zuzubereiten oder auf Wünsche der Gäste einzugehen.
An Tagen an denen GinYuu nicht komplett voll ist, wird auch ein Service angeboten. Dies ist meistens an einem Montag Abend der Fall.

Bei der neuen GinYuu App und auf der Internetseite von GinYuu könnt ihr direkt online eure Bestellung aufgeben und dann zu einem gewünschten Zeitpunkt abholen. Die Bestellung muss vorab bezahlt werden. Dies ist über PayPal möglich.

Wenn ihr das GinYuu besuchen wollt, dann möchte ich euch auch noch die leckeren Nachspeisen ans Herz legen. Probiert habe ich Chocolate Triffle (ein Traum!!) und das Kokos-Pannacotta (yuuummmii!) und ich muss wirklich dazu erwähnen, dass der Latte Macchiato richtig gut geschmeckt hat. Perfekt aufgeschäumte Milch und das ist ja bei einem Latte schon sehr wichtig. Wer also einfach nur nach dem Shoppen eine kleine Kaffeepause einlegen will, hätte im GinYuu dazu auch die Möglichkeit.






  

 



Ich möchte mich für die Einladung bedanken. Es war wirklich ein leckerer Abend und ich werde wieder kommen. Allerdings weiß ich jetzt schon, dass es mir schwer fallen wird mich für ein Gericht zu entscheiden, da alle sehr lecker sind.

Wart ihr schon bei GinYuu? Wie hat es euch gefallen? Was hat euch am besten geschmeckt?

Share:

5 Kommentare

  1. Das sieht alles wirklich super lecker aus! :)
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Es war auch lecker und ist auch für diejenigen was, die sonst nichts mit asiatischer Küche zu tun haben bzw. vom normalen Chinesen mal weg wollen.

    Ich freu mich auf jeden Fall, mal wieder dort zu sein.

    AntwortenLöschen
  3. Sobald ich es mal schaffe ins Milaneo zu gehen, schaue ich dort zum Essen unbedingt vorbei :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde es auch gern mal testen. Vielleicht gehen wir mal zusammen hin? :)

    AntwortenLöschen
  5. Und schon hat es geklappt. War wirklich sehr lecker dort. Gute Idee von Mia und dir. :)

    AntwortenLöschen