Rhabarber Cupcakes mit Baiserhaube

Eigentlich mag ich Rhabarber ganz gerne, trotzdem habe ich es letztes Jahr geschafft, in der Rhabarberzeit kein einziges Mal etwas mit diesem leckeren Gemüse zu backen. Fragt mich nicht warum. An den Rezepten mangelt es sicherlich nicht, denn es gibt wirklich vielfältige Rezepte. Ich schwärme auch heute noch von einem Rhabarberkuchen mit einer tollen Baiserhaube, diesen gab es vorletztes Jahr in der Rhabarberzeit sogar zwei Mal. Das Rezept habe ich noch... sollte ich das womöglich als nächstes backen?

Das Rezept zu den Rhabarber Cupcakes habe ich auf dem Blog von Kathy Loves gefunden. Minimal abgewandelt hatte ich am Ende leckere 18 Cupcakes raus bekommen.






Für 18 Cupcakes:
- Für den Teig benötigt ihr:
- 340 g Rhabarber
- 2 gehäufte EL Speisestärke
- 130 g Butter
- 120 g Zucker
- 4 Eigelbe
- 1,5 TL Backpulver
- 200 g Mehl
- 150 ml Milch

Für die Baiserhaube benötigt ihr:
- 4 Eiweiße 
- 160 g Puderzucker
- Mandelblättchen




Zubereitung - mit dem Handmixer oder Küchenmaschine:

Rhabarber schälen oder die Fäden des Rhabarbers teilweise abziehen. Der Länge nach halbieren und in kleine Stücke schneiden.

Die Butter gemeinsam mit dem Zucker cremig aufschlagen.

Die Eier trennen und die Eigelbe zur Zucker-Buttermischung hinzugeben und weiter verrühren.
Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der Milch untermischen. Alles gut verrühren und den Rhabarber unterheben.

Die Papierförmchen im Muffinbackblech verteilen und den Teig in die Papier-Muffinförmchen geben.


Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-Unterhitze ca. 20-25 min backen. 
Den restlichen Teig in die Muffinförmchen geben und backen lassen und die bereits gebackenen Rhabarber Muffins solange auskühlen lassen.
Für die Baiserhaube die Ofentemperatur auf 160 Grad Ober-Unterhitze einstellen.

Das Eiweiß steif schlagen und den Puderzucker in kleinen Abständen einsieben und jeweils immer gleich verrühren. Die Masse solange verrühren, sodass sie fester wird und beim Auftragen auf den Cupcake nicht "wegläuft". Mandelblätchen entweder unterheben oder bevor die Cupcakes in den Ofen gehen bestreuen. Die Cupcakes ca. 15-20 min. im Ofen backen. Das Baiser sollte eine feste obere Schicht bekommen. Ist das nicht der Fall ggf. die Cupcakes weitere 5 min. länger im Ofen backen lassen.





Habt ihr ein liebstes Rhabarber Rezept?

Share:

2 Kommentare