no-bake New York Cheesecake mit Erdbeeren


Vor ein paar Tagen hatte ich mit einer Freundin die Diskussion über Käsekuchen, New York Cheesecakes, no-bake Käsekuchen und no-bake New York Cheesecakes. Wann ist ein Käsekuchen ein New York Cheesecake? Wie muss ein typischer deutscher Käsekuchen aussehen? Wird dieser nur mit Sahne und Quark auf Mürbeteig gebacken? Die Antworten ließen nur Spekulationen zu. Werden nur Cheesecakes als New York Cheesecake bezeichnet, die mit Frischkäse gemacht werden, deren Boden aus Keksen bestehen und ein Fruchtsoßentopping erhält? So würde ich zumindest einen New York Cheesecake beschreiben und ob dieser am Ende gebacken wird, sollte irrelevant sein. 


So entschieden wir uns, als unsere Teller leer waren, dass wir einen no-bake New York Cheesecake mit Erdbeeren gegessen haben und wer jetzt auch no-bake Cheesecake mit Erdbeeren ausprobieren möchte, findet hier das Rezept. Gefunden und minimal angepasst habe ich das Rezept von Schokoladen Fee. Der Kuchen ist schnell zubereitet, lecker, aber leider sehr mächtig.




Rezept für den no Bake NY Cheesecake mit Erdbeeren
- 200 g Vollkorn-Butterkekse
- 120 g Butter
- 250 g Frischkäse
- 250 g Mascarpone
- 200 g Schlagsahne
- 1,5 EL Puderzucker
- abgeriebene Schale einer halben Zitrone
- 400g Erdbeeren (davon ein paar für die Deko zur Seite legen)
- 200 g weiße Schokolade
- 100 g Zartbitter Schokolade

 

Die Springform mit Backpapier auslegen. Kekse zerkleinern. Die Butter auf dem Herd erhitzen und die zerkleinerten Kekse mit der zerlassenen Butter gut durchmischen und anschließend die Keksmischung in der Springform verteilen und mit der Hand andrücken. Danach die Springform in den Kühlschrank stellen.
Erdbeeren waschen und putzen (ein paar schöne Erdbeeren für die Deko zur Seite legen) und in kleine Stücke schneiden.
Den Frischkäse mit der Mascarpone und der Schlagsahne kurz verrühren und unter rühren den Puderzucker und die abgeriebene Zitronenschale hinzugeben. Am Ende die kleinen Erdbeerstücke unterheben.
Die Erdbeer-Frischkäsemasse auf den Keksboden geben und glatt streichen.
Die weiße Schokolade in kleine Stücke schneiden und im Wasserbad bei mittlerer bis niedriger Hitze schmelzen lassen. Die weiße Schokolade auf der Erdbeer-Frischkäsemasse verstreichen und anschließend den Kuchen in den Kühlschrank stellen.
Die dunkle Schokolade auch im Wasserbad schmelzen und nach Lust und Laune mit den Erdbeeren, nachdem die weiße Schokolade fest geworden ist, verzieren. Bis zum Servieren kalt stellen.

Meine Springform hatte einen Durchmesser von 24 cm. 








Share this:

Kommentare :

  1. Interessante Diskussion :D
    Da es in den USA keinen Quark gibt, würde ich auch sagen das ein richtiger American Cheesecake auf jedenfall mit Frischkäse ist. Ob er nun gebacken ist oder nicht spielt da wohl weniger ne rolle ^^

    Naja, jedenafalls sieht der Kuchen verdammt lecker aus ♥

    ganz liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, wie lecker! Ob New York oder nicht - dein Cheesecake sieht fantastisch aus!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Der Kuchen erinnert mich an unser Kaffee-Date. :-)

    AntwortenLöschen

 
Copyright © judysdelight. Designed by OddThemes