sommerlich: Erdbeer-Zimt-Salzbrezel-Trifle


Wenn es die Tage so heiß ist, muss man nicht unbedingt mit dem Backofen die Wohnung einheizen. Da kam mir die Lecker, die am Freitag in meinem Briefkasten lag, mit dem Erdbeer-Zimt-Brezel-Trifle genau richtig. Vor ein paar Monaten habe ich die Zeitschrift abonniert. Ich mag sie sehr gerne, da man mindestens ein Rezept findet, das man sofort ausprobieren möchte. In meinem Fall war es nun also das Dessert im Glas, das ich ein bisschen variiert habe.


Für 7 Gläschen benötigt ihr:

- 1 EL Butter
- 90 g Salzbrezeln
- 4 EL Zucker
- 1 TL Zucker
- 0,5 TL Zimt
- 500 g Erdbeeren
- 600 g Schmand
- 1 gehäufter TL Vanillezucker
- 200 g saure Sahne


Die Butter schmelzen. Die Salzbrezeln zerbröseln und mit 1 EL Zucker und 0,5 TL Zimt und der Butter gut durchmischen.

Die Erdbeeren waschen und putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Erdbeeren mit 1 TL Zucker mischen. Zum Schmand 3 EL Zucker und 1 gehäufter TL Vanillezucker hinzugeben ud mit dem Rührgerät verrühren. Die saure Sahne im Becher verrühren und unter den Schmand heben.

Erst die Creme im Glas anrichten, dann die Erdbeeren und den Salzbrezel-Mix schichten. Die Gläschen anschließend kalt stellen.

Das Rezept ist wirklich einfach und der Nachtisch schnell zubereitet. Anstatt Erdbeeren könnt ihr auch Nektarinen verwenden. - Das Rezept findet ihr in der Lecker Nr. 7+8 2015 auf Seite 118. Die Zutatenmenge habe ich leicht variiert.










Und dieses leckere Dessert bringe ich nun zu Isabell zu ihrem ersten Bloggeburtstag mit! :-)

http://bakingandmore.com/2015/05/10/geburtstag/

Share:

4 Kommentare

  1. Salzbrezeln, Zimt und Erdbeeren... eine gewagte Mischung!!! Sieht aber sehr lecker aus.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Judy!
    Da bin ich ganz deiner Meinung - bei so richtig heißem Wetter hab ich auch so überhaupt keine Lust auf's Backen. Da ist so ein Dessert im Glas genau das richtige - auch super für's Picknick. Und das Rezept klingt total interessant: Zimt, Erdbeeren und Salzbrezeln. Was für eine ungewöhnlich Kombination! Aber da ich ein Freund von Süß-Salzig Kombis bin, stell ich mir das durchaus schmackhaft vor.
    Wünsch dir eine tolle Woche!
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
  3. Das war sooooo oberlecker *yummy*

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, es war wirklich oberlecker. Und bei den Bildern vom Trifle muss ich direkt an Mias Balkoneinweihung denken. Lustig wars... bis die Nachbarin "mitfeiern" wollte. Nicht! :-D

    AntwortenLöschen