Adventsausstecherle in Tatzenform


Wow, in einer Woche ist Weihnachten auch schon fast wieder rum. Habt ihr denn alle schon Weihnachtsplätzchen gebacken? Oder bekommt ihr so viele geschenkt, dass ihr selbst gar keine machen müsst?  Wann isst man denn überhaupt Weihnachtsplätzchen? Vor Weihnachten? Nur an Weihnachten oder sogar erst nach Weihnachten?

Falls ihr jetzt doch noch für den Adventskaffee morgen Lust auf ein paar Ausstecherle habt, dann hätte ich da ein Rezept für euch. Ich habe das Rezept ohne Ei gemacht, falls der Teig zu mürbe wird, dann macht gerne noch ein Ei dazu.

Für 15 Tatzen-/Pfotenausstecherle:
Zutaten für Teig:
- 150 g Mehl
- 110 g Butter
- 50 g Zucker
- 1/2 TL  Backpulver
- 2 Msp. Zimt
- 2 Prisen Muskatnuss
- 2 Msp. gemahlener Ingwer
- 2 TL Kakao
Für die Deko:
- 200 g Schokolade

Die Zutaten miteinander zu einem Teig verkneten.
Den Teig ausrollen* (den könnt ihr ruhig ein bisschen dicker ausrollen, da sonst die Tatzenform nicht ausgestochen wird) und ausstechen. Die Ausstecherle bei 180 Grad 8-10 min backen und danach auskühlen lassen.
Die Schokolade im Wasserbad zum schmelzen bringen und mit einer Spritztülle die Schokolade auf den Plätzchen anrichten.

*Wenn man beim Ausrollen die Frischhaltefolie unter den Teig und auf den Teig legt, kann man den Teig besser aussrollen.



Weitere Plätzchenrezepte findet ihr unter diesen Links:

Tags:

Share:

1 Kommentare

  1. Wir haben noch nicht gebacken... wir machen das noch Last Minute am Mittwoch. Meine Schwester und ich machen das quasi als Tradition, hatten aber bisher noch keine Zeit... ;)

    AntwortenLöschen