Happy Birthday - judysdelight


Es gibt einen Geburtstagspost? Ja tatsächlich, aber nicht ich habe Geburtstag, sondern mein Blog. 
8 Jahre ist er jetzt alt. Entstanden aus einer spontanen Laune, um bei einem Gewinnspiel mitzumachen, fortgeführt um Bilder im Netz zu teilen, bis ich meine Leidenschaft gefunden habe, meine Rezepte als virtuelles Kochbuch online zu stellen. Durch das Bloggen sind tolle Freundschaften entstanden, mit drei anderen Bloggerinnen haben wir das Kuchenquartett 0711 ins Leben gerufen und schon verschiedene Pop up Bakeries veranstaltet, aufgrund dessen wurde im Fernsehen darüber berichtet und ich wurde schon zu verschiedenen Veranstaltungen eingeladen. Nicht vergessen zu erwähnen ist auch das Foodbloggercamp, das ausschließlich für Foodblogger organisiert wurde und in den letzten drei Jahren zu meiner Lieblingsveranstaltung wurde. Einen ganz großen Spaß habe ich dieses Jahr auch wieder mit der Aktion Stuttgart vier mal 3, bei der jeder mitmachen darf.

Nun setzt euch zu mir an den Tisch, es gibt Himbeer Cupcakes mit Vanilletopping. - Was anderes als Cupcakes hättet ihr an meinem Bloggeburtstag sicherlich auch nicht erwartet, oder? ;-)



Für 12 Cupcakes wird benötigt:

- 250 g Mehl
- 120 g Zucker
- 1 TL Backpulver
- 1 TL Natorn
- 100 g zerlassene Butter
- 150 ml Milch
- 2 Eier
- 200 g gefrorene Himbeeren

Für das Topping wird benötigt:

- 500 g Mascarpone
- 200 g Schlagsahne
- 3 EL Puderzucker
- 2 TL gemahlenes Vanillepulver
- frische Himbeeren für das Topping


Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren und unter Rühren die zerlassene Butter hinzugeben. Mehl, Backpulver und das Natron vermischen und zur Zuckermischung hinzugeben. Milch hinzufügen und alles gut miteinander vermischen. Die gefrorenen Himbeeren unterheben.

Den Teig in die mit Förmchen ausgelegten Cupcakebackbleche füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze mindestens 20 Minuten backen. Am besten nach 20 Minuten die Stäbchenprobe machen und bei Bedarf die Cupcakes noch einmal ein paar Minuten im Backofen lassen.

Anschließend die Cupcakes abkühlen lassen.

Die Schlagsahne aufschlagen und das Vanillepulver hinzugeben. Die Mascarpone mit dem Puderzucker vermischen und die aufgeschlagene Schlagsahne hinzugeben. Alle Zutaten kurz miteinander vermischen. Das Topping sollte nicht zu lange gerührt werden. Sobald die Zutaten alle vermischt sind, können die ausgekühlten Cupcakes mit dem Topping mittels Spritzbeutel und Spritztülle verziert werden.

 








Share:

2 Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag.
    Ich habe meinen mal wieder vergessen xD
    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Oh dann deinem Blog herzlichen Glückwunsch :) Wie die Zeit vergeht :)
    Dein Topping sieht klasse aus :) Meins ist immer etwas zusammengefallen...


    Liebe Grüße
    Ena von Just a swabian girl

    AntwortenLöschen