Käsekuchen-Brownie Rezept

Ich möchte euch endlich das Rezept für den Käsekuchen-Brownie mitteilen. Das Rezept habe ich früher sehr oft gebacken und erinnert auch leicht an den Blaubeer-Schoko-Käsekuchen von 2012. Irgendwie ist das Rezept des Käsekuchen-Brownies in den letzten Jahren in Vergessenheit geraten. Einfach, weil viel neues ausprobiert wurde. Wer einfache Rezepte ohne viel Schnick-Schnack mag, wird diesen super saftigen Käsekuchen-Brownie lieben. 


Käsekuchen-Brownie Rezept


Zutaten:

Teig:
- 180 g Butter
- 3 gehäufte EL Kakaopulver
- 190 g Zucker
- 150 g Mehl
- 2 Eier

Käsekuchencreme:
-500 g Magerquark
-3 El Zucker
- 2 Eier

Zubereitung:

Die Butter in der Mikrowelle erhitzen und mit dem Kakao und dem Zucker verrühren.
Das Mehl und die Eier hinzugeben und mit dem Handmixer alles gut verrühren. Den Teig auf die mit Backpapier ausgelegte Form geben.
Den Magerquark mit dem Zucker und den Eiern verrühren und auf dem Teig verteilen. Mit einem Esslöffel den Quark unter den Teig ziehen und vermischen. Den Kuchen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen je nach Form ca. 40-50 Minuten backen. (Der Teig ist in der runden 28 cm Form schneller als 50 Minuten fertig.) Macht am besten die Stäbchenprobe.




0 Kommentare

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf "Veröffentlichen“.