Rinderfilet mit Schokonudeln

Letztes Jahr im November war ich mit meinem Freund auf der Schwäbischen Alb bei einem Teigwarenproduzenten. Dabei habe ich Schokonudeln entdeckt. Nocht nicht darüber nachgedacht, was man mit diesen Nudeln anstellen könnte, hatte ich sie schon gekauft. Jetzt lagen sie bis letzte Woche in der Küche rum und warteten verspeist zu werden. Schokonudeln mit Vanillesauce war uns zu langweilig und da auf der Packung dabei stand, dass man die Nudel nicht nur süß essen könnte, probierten wir uns an das Rinderfilet in Rotweinsauce.

Zutaten:

600 g Rinderfilet
20 g Butterschmalz zum Braten
10 Thymianzweige
2 Rosmarinzweig
2 Schalotten + 400 g Schalotten
20 g + 40 g Zucker 
2 rote Zwiebeln
0,7 l Rotwein
0,5 Stange Zimt
5 Nelken
30 g Butter
1 Knoblauchzehe


Filet in Butterschmalz ca. 2 min. auf allen Seiten anbraten, damit eine schöne Kruste entsteht. Für den Ofen eine ganze halbierte Knoblauchzehe in die Pfanne legen. Die Schalotten halbieren, Thymian und Rosmarin hinzufügen. Salzen und Pfeffern und jede halbe Stunde bei 110 Grad im Ofen das Fleisch wenden (insgesamt ist das Rinderfilet ca. 1 1/2 Std. im Ofen.)

Für die Soße 20 g Zucker karamellisieren. Zwiebel in Scheiben schneiden und kurz mitrösten. 250 ml Rotwein hinzugeben, ablöschen und die Hälfte einkochen. Weitere 250 ml Rotwein, einen Thymianzweig hinzugeben und wieder die Hälfte einkochen lassen. Dann durch einen Sieb durchlaufen lassen.Kurz vor dem Servieren ein bisschen Butter in die Soße geben und nochmals erhitzen.

Für die Schalotten 40 g Zucker karamellisieren mit 200 ml Rotwein ablöschen. Zimt, Nelken Thymianzweige und die Schalotten hinzufügen. Solange köcheln lassen bis die Flüssigkeit vollständig verdunstet ist. Mehrmals umrühren, damit die Schalotten gleichmäßig garen.

Die Schokonudeln in Zuckerwasser mit einer Prise Salz kochen, bis sie gar sind.


Share:

6 Kommentare

  1. Schokonudeln...hab ich noch nie gehört aber so in Kombi kann ich mir das auch sehr gut vorstellen.

    Kann man sich den Geschmack denn schokoladig vorstellen??

    liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  2. Hallihallo! Ja ich fands auch schade dass ich erst beim Gehen mitbekommen hab, dass da eine "Nachbarin" von mir sitzt - ich hab mich nämlich schon gefragt ob es wohl Bloggerinnen aus Tübingen und Umgebung gibt. Ich studiere in Tü seit knapp drei Jahren, es gefällt mir sehr gut hier!
    Genau, vielleicht klappts ja mal wann anders, von der Entfernung her spricht ja schonmal nichts dagegen :-) Bis dahin lass ich dir mal viele liebe Grüße da!

    AntwortenLöschen
  3. Hey! :)
    Wow, das sieht ja mega lecker aus!!! Auch wenn ich mir die Kombi aus Schoko und Fleisch nicht so ganz vorstellen kann...
    Wie war deine Woche bisher, alles okay?
    Bei mir ists mega stressig, ich hätte heute eigentlich um 14.30 Feierabend gehabt, bin aber eben erst nach hause gekommen... :(
    Naja.
    Danke für sämtliche Links! Wg. den Bildern können wir ja unbesorgt sein, wir sind ja kaum drauf. ;)

    Schicke dir liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
  4. Yummy, das sieht so lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  5. Ah!! Das will ich jetzt haben!! *_* leckerleckerlecker! Hast du guuuut gemacht :)

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht ja super köstlich aus!
    Liebe Grüße barbara

    AntwortenLöschen