Glutenfreie Pistazien-Brombeer Cupcakes



Weil sich morgen Besuch angekündigt hat und ich natürlich was leckeres anbieten möchte, was jedoch morgen glutenfrei sein sollte, habe ich ein bisschen nach Rezepten recherchiert, die man gut ummodeln kann. Dabei ist mir das Pistazien-Brombeer Cupcakes Rezept ins Auge gefallen. Das Rezept habe ich aus dem Buch Cupcakes 50 neue Rezeptideen von Oliver Bracht im AT Verlag. Ich habe das Buch schon knapp 4 Jahre und schon einiges daraus gebacken.


 
Für den Teig wird benötitgt: (ergibt ca. 8 - 10 Cupcakes)
85 g weiche Butter
140 g Puderzucker
4 Eier (Zimmerwarm)
1 Prise Salz
70 g Mehl (glutenfrei)
95 g gesalzene Pistazien, gemahlen bzw. gehackt, da ich keine gemahlenen gefunden habe

Für die Buttercreme wird benötigt:
300 g gefrorene Brombeeren
1 Prise Zucker
1 TL Speisestärke
1 EL kaltes Wasser
180 g weiche Butter
85 g Puderzucker

Den Ofen bei 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

So wird der Teig gemacht:
Die Butter mit der Hälfte des Puderzuckers cremig schlagen. Die Eier trennen. Das Eigelb zum Butter-Puderzuckergemisch hinzugeben. Das Eiweis mit einer Prise Salz steif schlagen. Den restliche Puderzucker nach und nach hinzugeben und weiter rühren. 
Die Pistazien mit dem Mehl zur Butter-Puderzuckermischung hinzugeben und alles gut vermixen. Das steif geschlagene Eiweiß unter die Mehlmischung heben und den Teig in die ausgelegten Förmchen füllen. 
Den Cupcakeboden für ca. 25 min. backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.

So wird das Topping gemacht:
Die Brombeeren in einen Topf geben und erhitzen. Sobald die Brombeeren aufgetaut sind mit einem Stabmixer pürieren und durch einen Sieb passieren. Anschließend die passierten Brombeeren nochmal in den Topf geben und eine Prise Zucker hinzufügen, wenn sie leicht säuerlich schmecken. Die Speisestärke mit dem Wasser anrühren und zu den kochenden Brombeeren hinzufügen. Die Masse rühren, damit keine Klumpen entstehen. Den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Die Butter mit dem Puderzucker cremig schlagen und dabei die passierten Brombeeren nach und nach hinzugeben.

Die Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen und auf die ausgekühlten Cupcakes verzieren. 


Share this:

Kommentare :

  1. Das sieht soooo lecker aus! Dein Besuch hat sich bestimmt darüber gefreut :)

    AntwortenLöschen
  2. Goott sehen diese Cupcakes lecker aus! Wieso gelingen mir nie so Tolle :((
    Viele Grüße von nebenan ;)

    AntwortenLöschen

 
Copyright © judysdelight. Designed by OddThemes