Instawalk - Blick über Stuttgart


Heute gibt es ausnahmsweise kein Rezept, sondern einen kleinen Bericht über den Instawalk, bei dem ich am 27. November, durch ein Losverfahren von Suttgart Tourismus das Glück hatte, teilnehmen zu dürfen.

Ich blogge viel zu wenig über Stuttgart. Dabei ist Stuttgart toll! Wenn man weg von der Königstraße geht und den Weg in Richtung Westen oder Süden einschlägt, findet man auch das ein oder andere gemütliche Cafe oder Restaurant. Läuft man dann noch ein bisschen weiter, kann es durchaus sein, dass man auf einmal im Wald steht. Ihr seht, Stuttgart kann sehr vielfältig sein.


Treffpunkt des Instawalks war der Nussknacker am Marktplatz. Los ging es dann mit einer Stadtführerin in Richtung Rathaus. Wir hatten die Möglichkeit einen Blick vom Rathausbalkon auf den Weihnachtsmarkt und vom Rathausturm einen Blick auf den Kessel zu werfen.







Einen Instawalk muss man sich so vorstellen, dass man mit ca. 20 fotoaffinen Menschen durch z.B. die Straße läuft, jeder sein Smartphone in der einen Hand, manche die Spiegelreflex zusätzlich in der anderen Hand. Es wird hauptsächlich fotografiert. Wenn kurz Zeit bleibt, wird das Bild auf den verschiedenen Social Media Kanälen, hauptsächlich aber auf instagram, geteilt. Ganz wichtig dabei, den Filter nicht vergessen.

Dadurch, dass der Instawalk von Tourismus Stuttgart organisiert wurde, war eine Stadtführerin mit dabei. Sie sagte am Anfang, dass es diesmal eine etwas andere Stadtführung für sie wird, da nicht die Informationen und Anekdoten im Vordergrund stehen, sondern die fotografischen Motive. Trotzdem haben wir von ihr interessante und ausgewählte Informationen erfahren.

Mit ein bisschen Zeitdruck ging es dann in Richtung Stiftskirche. Ziel war es nämlich, nicht bei Dunkelheit oben anzukommen. Wobei ich es toll finde, wenn man bei Nacht einen Blick auf die Stadt werfen kann. Da strahlt der Kessel mit seinen vielen Lichtern.




 
Falls ihr am Samstag nach Stuttgart fahrt, habt ihr sogar die Chance am Samstag, 19.12.2015 von 15:30 Uhr bis 17:45 Uhr auf den Turm der Stiftskirche zu steigen. Wer am Samstag nicht kann, hat ab Pfingsten 2016 wieder die Möglichkeit. Die Termine liegen in der Stiftskirche ab Ende April aus. Auch der Weihnachtsmarkt hat am Samstag bis 22:30 Uhr geöffnet.

Wollt ihr euch noch durch weitere Bilder klicken? Dann solltet ihr unter dem Hashtag #instaxmas071 auf instagram schauen oder auf den Link klicken.

Vielen lieben Dank an Tourismus Suttgart, dass ich die Möglichkeit hatte dabei zu sein. Auf weitere Instawalks bin ich schon gespannt und hoffe natürlich, wieder Losglück zu haben! :-) 


  

Ist euch auf den Bildern oben der Nebel aufgefallen? Sieht man auf den Bildern weiter oben den Bahnhofsturm noch, so ist er auf dem letzten Bild schon in Nebel gehüllt. Es war wirklich sehr spannend, wie der Nebel die Aussicht einfach "aufgefressen" hat.

Share this:

Kommentare :

  1. Also ich würde mich freuen wenn du mehr über "deine" Stadt bloggen würdest. Dürfte auch für das Tourismusbüro doch sehr interessant sein^^ Schöne Fotos hast du mitgebracht, und ja, Nebel kann wundervoll einhüllen.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Art eine Stadttour.Super Idee.Ich selber war noch nie in Stuttgart .
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Danke, liebe Judy, für den schönen Bericht! Wir hatten superviel Spaß mit Euch und freuen uns schon aufs nächste Mal! :)
    VIele Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen

 
Copyright © judysdelight. Designed by OddThemes