Guinesskuchen - Kuchen mit Bier

Jetzt hat es doch fast ein Jahr gedauert, bis ich endlich einen Guinesskuchen gebacken habe. Damals habe ich ihn auf einigen Blogs entdeckt und nachdem ich letztens selbst einen gegessen hatte, habe ich mir das Rezept geben lassen.  Ein bisschen abgeändert habe ich es dennoch, da es mir einfach zu viel Zucker im Originalrezept war und anstatt Saurer Sahne habe ich Buttermilch verwendet.


Guinesskuchen - Kuchen mit Bier

Für den Teig benötigt ihr:
300 ml Guiness
250 g Butter
350 g Zucker

80 g Kakao
200 ml Buttermilch
10 Tropfen Vanille Aroma
300 g Mehl
12 g Natron
2 Eier

 Für das Topping benötigt ihr:
200 g Schmand






Die Butter mit dem Guiness in einem Topf bei niedriger Temperatur schmelzen. Sobald die Butter geschmolzen ist, den Herd aus machen und den Zucker mit dem Kakao hinzugeben und mit einem Schneebesen verrühren. Anschließend die Buttermilch mit den verquirlten Eiern und dem Vanille Aroma in den Topf dazu geben und mit der Masse verrühren. Danach kommt das Mehl mit dem Natron auch in den Topf - alles nochmal verrühren. Diese Masse wird dann in die Backform, die mit Backpapier ausgelegt ist und an der Seite mit ein bisschen Butter beschmiert wird, gegeben.
Den Kuchen bei 180 Grad Ober-Unterhitze bei 40-50 min. backen. (Stäbchenprobe) machen.
Nachdem der Kuchen ausgekühlt ist, wird der Schmand als Topping auf den Kuchen gestrichen.






Und was sagt ihr zu Kuchen mit Bier? Habt ihr den Guinesskuchen auch schon gegessen oder gebacken?

Share:

3 Kommentare

  1. Der sieht super aus!
    Habe letzte Woche mein erstes Stück Guiness-Kuchen in einem Saarbrücker Café gegessen und heute finde ich zufällig das Rezept hier! Der wird definitiv bald gebacken! :-)

    AntwortenLöschen
  2. oh ja wir lieben guinness und ob muffins, kuchen oder stew - es wandert oft hinein ;) viele liebe grüße julia

    AntwortenLöschen
  3. Jaaaa, ich habe schon mal Guinness-Kuchen gebacken! Fantastisch! Schau gern vorbei: http://schokohimmel.wordpress.com/2013/08/19/jetzt-wirds-irisch-es-gibt-guinness-schoko-kuchen/ Liebe Grüße, Ju

    AntwortenLöschen