Es wird schokoladig: Chocolate Cheese Cupcakes

Wow, warum denn nicht einfach mal einen Cupcake backen, der fast komplett aus Schokolade besteht und ganz ohne Mehl auskommt? Dieser schokoladige Cupcake zergeht einem auf der Zunge und schmeckt köstlich. Das Rezept habe ich aus dem Buch Cupcakes 50 neue Rezeptideen von Oliver Brachat. Ich habe schon einige Rezepte daraus nachgebacken. Der Grund, warum ich mich ursprünglich für dieses Rezept entschieden habe war, dass ich etwas glutenfreies backen wollte. Nachdem aber auf der Kuvertüre und auf sonstigen Schokoladen der Hinweis stand, dass Spuren von Gluten enthalten sein könnte, habe ich mir für die Pistazien-Brombeer Cupcakes entschieden, dieses Rezept findet ihr auch in diesem Buch.


Der Teig ergibt ca. 8 Cupcakes und dafür benötigt ihr:

- 110 g Zartbitterkuvertüre
- 220 g Frischkäse
- 75 g Zucker
- 1 Ei
- 1/2 TL Kakaopulver
- 80 g Sauerrahm


Die Zutaten verarbeiten sobald sie Zimmertemperatur angenommen haben.
Den Backofen auf 100 Grad vorheizen.

Die Zartbitterkuvertüre in kleine Stückchen schneiden und in einer Schüssel im Wasserbad auf dem Herd auf mittlerer bis niedriger Stufe schmelzen. Sobald die Kuvertüre geschmolzen ist, vom Herd nehmen.

Ich habe mich nun für die Küchenmaschine entschieden, da diese in Ruhe rühren kann, wenn ich nebenher die Zutaten hinzugebe.
Den Zucker mit dem Ei verrühren und den Frischkäse hinzufügen. Sobald alles gut verrührt ist, die geschmolzene Schokolade, während die Küchenmaschine rührt, dazugeben. Das Kakaopulver einrieseln lassen und den Sauerrahm hinzufügen. Alles muss gut vermischt sein, damit man die Schokomasse in die Papierförmchen, die bereits im Muffinblech sind, geben kann.

 Die Chocolate Cheese Cupckaes ca. 1 Stunde im Backofen bei Ober-/Unterhitze bei 100 Grad backen. Ich hatte die Cupcakes ein paar Minuten länger im Ofen. Die Cupcakes auf einem Gitter auskühlen lassen und anschließend in den Kühlschrank stellen. (Ich hatte die Chocolate Cheese Cupcakes über Nacht in den Kühlschrank gestellt.)

Share:

5 Kommentare

  1. Wäre mir wahrscheinlich zu schokoladig, aber wenn man es mag dann schmeckt der bestimmt klasse.

    Wünsche ein schönes Wochenende und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Aaaaaahhhh, ich bin im Schokohimmel! Wie lecker sieht das denn bitte aus? Ich will! Jetzt! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Die kleinen Küchlein sehen ja richtig lecker aus. In so eins würde ich jetzt auch gerne beißen :)

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine leckere Inspiration! Da bekommt man gleich Lust, auch solche leckeren Schokoküchlein zu backen <3

    vielen dank dafür <3

    liebste Grüße,
    Jule von www.feuer-fangen.blogspot.de

    AntwortenLöschen